Liefer- und Versandkosten

Die Mindestbestellmenge im Karton beträgt 6 Flaschen. Eine Flasche oder drei Flaschen werden als Präsent versendet.

Unsere Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und dem mitgelieferten Glas. Das Zusammenstellen mehrere Sorten ist in 1er, 3er, 6er usw. Schritten möglich. Beim Versand von Weinflaschen werden die Versandgebühren und die Verpackung pauschal berechnet. Wir versenden i.d.R. per DHL. Bei großen Mengen behalten wir uns den Versand per Spedition vor; es entstehen dem Besteller jedoch keine Mehrkosten. Wir berechnen innerhalb Deutschlands (Festland) eine Pauschale in Höhe von 6,95 Euro brutto. Enthalten ist ebenfalls die Versicherung gegen evtl. Versandbeschädiungen (Bruch). Die Weine kommen bei DHL-Versand in bruchsicheren Kartons zu je 6, 12 oder 18 Flaschen  zu Ihnen.

Für den Fall des Speditionsversands nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Sollten Sie einen Versand ins Ausland wünschen, fragen Sie bitte nach den Versandkosten. 

Bei Selbstabholung in unserem Weingut gewähren wir einen Rabatt in Höhe von 0,50 Euro pro Flasche.
Sollten sich in der Flasche kleine Kristalle befinden (z. B. Weinstein etc.), so ist dies ein Zeichen der  Qualität und Reife; dies ist keine Grund zur Reklamation.
Bei allen Produkten handelt es sich um deutsche Erzeugnisse. Diese enthalten Sulfite mit Aushnahme von Traubensaft und Spirituosen.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen zu unseren Produkten und dem Versand telefonisch zur Verfügung. Wenden Sie sich telefonisch unter +49(0)6732-5271 an das Weingut Hill oder senden Sie Fragen über unser Kontaktformular.